Das Kleingedruckte

Reglement

So rollt der Ball:

  1. Unter dem Namen boleando findet ein elektronisches Totospiel zur Fussball WM 2014 statt.
  2. Zu tippen sind sämtliche Vorrunden- und Finalspiele (Sieger, Tordifferenz, Resultat). Ab den 1/8-Finals kann zusätzlich auf die Torschützen getippt werden.
  3. In der Vorrunde ergibt jeder richtig getippte Sieger zwei Punkte. Ist der Sieger richtig vorher gesagt, ergibt die genau getippte Tordifferenz zusätzliche zwei Punkte. Das richtig vorausgesagte Endergebnis der Partie bringt schliesslich die Punkte 5 und 6.
    Ein Beispiel zur Erläuterung unter der Annahme, die Schweiz gewinne gegen Frankreich mit 3:0: Wer auf dieses Resultat tippte und die Schweiz als Sieger einsetzte, erhält das Maximum von 6 Punkten. Wer auf ein 2:0 für die Schweiz tippte, erhält nur 2 Punkte. Wer hingegen auf ein 4:1 für die Nati wettete, erhält 4 Punkte, weil er nicht nur den Sieger korrekt vorhersagte, sondern auch die Tordifferenz.
  4. Ein richtig vorhergesagtes Unentschieden bringt zwei Punkte. Zwei weitere Punkte kann sich gutschreiben lassen, wer das Unentschieden in der richtigen Höhe vorhersagte. Bei einem Unentschieden sind also maximal 4 Punkte möglich.
  5. In den Finalspielen werden die Punkte grundsätzlich gleich vergeben wie in der Vorrunde, mit Ausnahme folgender Ergänzung: Wer nach Ablauf der Verlängerung (120 Spielminuten) auf ein Unentschieden setzt, kann zudem tippen, welches Team das Penaltyschiessen gewinnen wird. Der richtig getippte Sieger ergibt zwei weitere Punkte (Punkte 5 und 6). Das Penaltyscore spielt keine Rolle.
    Ein Bespiel zur Erläuterung: Angenommen Portugal besiegt Belgien im 1/8-Final im Penaltyschiessen, nachdem es in der Verlängerung 1:1 stand. Wer auf ein 1:1-Unentschieden tippte und voraus sagte, dass die Portugiesen im Penaltyschiessen als Sieger vom Platz gehen, kann sich 6 Punkte gutschreiben lassen (2 Punkte für das Unentschieden; nochmals 2 Punkte für die korrekt vorhergesagte Höhe des Gleichstands; und die Punkte 5 und 6 dafür, dass Portugal richtigerweise als Sieger vorhergesagt wurde).
  6. Zwei Punkte erhält schliesslich, wer auf einen Sieger im Penaltyschiessen setzt, das entsprechende Team aber bereits in der regulären Spielzeit gewinnt. Umgekehrt bekommt natürlich auch zwei Punkte, wer auf einen Sieger in der ordentlichen Spielzeit tippt, die entsprechende Mannschaft sich aber erst im Penaltyschiessen durchsetzt. In beiden Fällen ist das Penaltyscore bzw. die Tordifferenz nicht mehr massgebend für weitere Punkte.
  7. Ab den 1/8-Finals können zusätzliche Punkte für richtig getippte Torschützen gewonnen werden. Pro Spiel und Team können so viele Torschützen vorhergesagt werden, wie es der getippte Spielstand erlaubt. Ein richtig getippter Torschütze ergibt 4 Zusatzpunkte. Mehrfachtorschützen werden nur bei Mehrfachnennung auch entsprechend mehrfach gewertet. Die Reihenfolge der getippten Torschützen spielt nur eine Rolle, wenn mehr Torschützen vorhergesagt werden, als das entsprechende Team im Spiel Tore schiesst. In diesem Fall werden anzahlmässig nur so viele Tipps gewertet, wie effektiv Tore fielen. Überzählige getippte Torschützen werden von hinten her gestrichen. Penaltytore zählen nur, wenn sie in der regulären Spielzeit oder in der Verlängerung erzielt wurden.
    Beispiel: Im Spiel Holland - Italien tippt ein Spieler auf ein 3:0 und nennt als Torschützen Kuijt, Van Der Vaart und Robben. Holland gewinnt 2:0 durch Tore Robbens und Van Der Vaart. Der Totospieler erhält 4 Punkte für das Tor von Van Der Vaart, aber keinen Punkt für das Tor von Robben.
  8. Neben der Einzelkonkurrenz findet parallel eine Gruppen-Wettkampf statt: Ein Mitspieler gründet eine Gruppe in einer Kategorie, wird damit Gruppenchef und lädt andere Mitspieler ein, Mitglied dieser Gruppe zu werden.
  9. Gruppen können in den Kategorien ‚Verein‘, ‚Büro‘, ‚Familie‘, ‚Paare‘ und ‚Freunde‘ erstellt werden. Je nach Kategorie sind die Anforderungen an die minimale und maximale Anzahl von Mitgliedern in einer Gruppe unterschiedlich (z.B. ‚Familie‘: mind. 3 und max. 12 Mitglieder). In der Kategorie 'offen' gibt es keine Einschränkungen, aber auch keine Preise zu gewinnen.
  10. Sobald eine Gruppe die für die Kategorie erforderliche Mindestzahl von Mitspielern zählt, wird sie in den Wettbewerb aufgenommen. Im Gruppenvergleich wird die Durchschnittspunktzahl der Gruppenmitglieder beigezogen. Wer in einem bereits bestehenden Team mitmachen will, kann sich beim Gruppenchef um Aufnahme bewerben; der Gruppenchef entscheidet alleine und endgültig über die Aufnahme. Gruppen müssen bis vor den letzten Gruppenspielen gebildet werden, ansonsten sie nicht mehr im Wettbewerb für die Kategorienpreise berücksichtigt werden können. Pro Kategorie wird eine eigene Gruppenrangliste geführt.
  11. Abgegebene Tipps können bis zur offiziell publizierten Anspielzeit der entsprechenden Partie ohne Einschränkung korrigiert werden. Nicht getippte Spiele geben 0 (null) Punkte.
  12. Also, beeile Dich mit Tippen: Späteinsteiger haben weniger Möglichkeiten, Punkte zu gewinnen.
  13. Sieger wird, wer am Ende der WM 2014 am meisten Punkte ertippte. Bei Punktegleichstand gewinnt, wer die meisten Torschützen richtig vorher sagte. Sofern dann immer noch Gleichstand herrscht, gewinnt in erster Priorität, wer die meisten richtigen Endergebnisse tippte und dann wer die meisten richtigen Tordifferenzen vorhersagen konnte.
  14. Der/Die Sieger werden per E-Mail und/oder Mobiltelefon benachrichtigt.

Einschränkungen / Teilnahmebedingungen

  1. Pro Person wird nur eine Anmeldung zur Teilnahme akzeptiert. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Jeder Teilnehmer kann nach Zulassung zum Spiel für sich einen Spielnamen wählen.
  2. Die Teilnahme ist gratis und unverbindlich.
  3. Die Datenübermittlung rund um boleando erfolgt ausschliesslich über E-Mail. Jeder Teilnehmer nimmt zur Kenntnis und akzeptiert vorbehaltlos, dass diese Art der Datenübermittlung fehlerhaft sein kann. Für unkorrekte Übermittlung lehnt der Spielveranstalter jede Haftung ab. Über das Toto wird keine Korrespondenz geführt.
  4. Der gesamte Inhalt der Toto-Webseiten ist geistiges Eigentum des Spielveranstalters und immaterialgüterrechtlich geschützt. Der Inhalt der Webseiten und die entsprechenden Quellencodes dürfen in keiner Weise kopiert, verändert, reproduziert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder verteilt werden. Die Website darf nur zu persönlichen Zwecken verwendet werden.
  5. Durch die Abgabe von Tipps erklären sich die Teilnehmer mit den obigen Spielregeln einverstanden.
  6. Der Veranstalter des Spiels lehnt jegliche Haftung ab.
  7. Über boleando wird keine Korrespondenz geführt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.